People

Schneller Aufbau von Kapazitäten für Gesundheit, Hygiene und Sicherheit 

Vicki Garret and Sue Pilgrim People story photo

Aufgrund von COVID-19 fokussierte sich die australische Regierung stärker auf den Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Schülerinnen und Schülern. Das bedeutete, dass wir 1.700 zusätzliche Reinigungskräfte brauchten. So haben Sue Pilgrim und Vicki Garrett die neuen Mitarbeitenden schnell eingebunden und geschult, um die Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen. 

Rekrutierung und Ausbildung neuer Talente für den Erfolg

Um für die Gesundheit und Sicherheit der Schülerinnen und Schüler von Pacific NSW in Australien zu sorgen, musste das Reinigungspersonal in nur fünf Wochen um 45 Prozent aufgestockt werden.

„Da wir in einem schulischen Umfeld arbeiten, gab es eine erhöhte Sorge um die Sicherheit der Kinder. Ich musste sicherstellen, dass dies deutlich kommuniziert wurde und dass alle unsere neuen Mitarbeitenden ordnungsgemäß in Maßnahmen gegen Infektionen geschult wurden“, sagt Sue Pilgrim, Regional Support Compliance Officer.

Das Onboarding war zwar ein großer Erfolg, brachte aber auch erhebliche Herausforderungen.

„Die Betreuung unserer neuen Teammitglieder während der Schulungen war schwierig, da wir sämtliche Hygienemaßnahmen wie beispielsweise Social Distancing einhalten mussten. Wir mussten sogar unser Lager schließen und dort Schulungen durchführen, um sicherzustellen, dass wir den Abstand von fünf Metern einhalten konnten“, sagt Sue Pilgrim.

Vicki Garrett, Talent Coordinator, hat einen erheblichen Teil ihrer Zeit damit verbracht, bei der Rekrutierung der Mitarbeitenden umfassende Hintergrundprüfungen durchzuführen, EPAC-Freigaben zu verwalten und Mitarbeiterdaten in das Kundensystem einzugeben.

„Ich musste sicherstellen, dass alle Hintergrundinformationen eingehalten wurden, da für unseren Kunden die Sicherheit der Kinder immer höchste Priorität hat“, sagt Vicki Garret.

Gemeinsam als Team

Vicki Garret und Sue Pilgrim sind zwei der am längsten beschäftigten Mitarbeiterinnen bei ISS Australien. Vicki kam 1988 als Reinigungskraft zu uns und hat sich seitdem bis zu ihrer jetzigen Stellung als Talent Coordinator hochgearbeitet. Sue arbeitet seit 1994 bei ISS, zunächst in der Ausbildung und jetzt befasst sie sich vor allem mit Compliance-Fragen. Die Leistungen von Vicki Garret und Sue Pilgrim für den Erfolg des Vertrags mit Pacific NSW sind nicht unbemerkt geblieben.

„Unsere Kunden waren sehr dankbar dafür, dass wir unsere Belegschaft in so kurzer Zeit um 45 Prozent aufgestockt haben“, sagt Sue Pilgrim. „Das war eine echte Teamleistung und es war wirklich toll, wie wir uns alle gemeinsam angestrengt haben, um die Arbeit zu erledigen.“

„Unser Vertrag mit Pacific NSW besteht schon lange – und es macht mich stolz, ein Teil davon zu sein“, sagt Vicki Garret. „Unser Team vor Ort ist großartig und setzt alles daran, der gesamten Community zu helfen.“ 

Um für die Gesundheit und Sicherheit der Schülerinnen und Schüler von Pacific NSW in Australien zu sorgen, musste das Reinigungspersonal in nur fünf Wochen um 45 Prozent aufgestockt werden.

"Da wir in einem schulischen Umfeld arbeiten, gab es eine erhöhte Sorge um die Sicherheit der Kinder. Ich musste sicherstellen, dass dies deutlich kommuniziert wurde und dass alle unsere neuen Mitarbeitenden ordnungsgemäß in Maßnahmen gegen Infektionen geschult wurden“, sagt Sue Pilgrim, Regional Support Compliance Officer.

Das Onboarding war zwar ein großer Erfolg, brachte aber auch erhebliche Herausforderungen mit sich.

„Die Betreuung unserer neuen Mitarbeitenden während der Schulungen war schwierig, da wir sämtliche Hygienevorgaben wie beispielsweise Social Distancing einhalten mussten. Wir mussten sogar unser Lager schließen und dort Schulungen durchführen, um sicherzustellen, dass wir den Abstand von fünf Metern einhalten konnten“, sagt Sue Pilgrim.

Vicki Garrett, Talent Coordinator, hat einen erheblichen Teil ihrer Zeit damit verbracht, bei der Rekrutierung der Mitarbeitenden umfassende Hintergrundprüfungen durchzuführen, EPAC-Freigaben zu verwalten und Mitarbeiterdaten in das Kundensystem einzugeben.

„Ich musste sicherstellen, dass alle Compliancevorgaben eingehalten wurden, da für unseren Kunden die Sicherheit der Kinder immer höchste Priorität hat“, sagt Vicki Garret.

Gemeinsam als ein Team

Vicki Garret und Sue Pilgrim sind zwei der am längsten beschäftigten Mitarbeiterinnen bei ISS Australien. Vicki kam 1988 als Reinigungskraft zu uns und hat sich seitdem bis zu ihrer jetzigen Stellung als Talent Coordinator hochgearbeitet. Sue arbeitet seit 1994 bei ISS, zunächst in der Ausbildung und jetzt befasst sie sich vor allem mit Compliance-Fragen. Die Leistungen von Vicki Garret und Sue Pilgrim für den Erfolg des Vertrags mit Pacific NSW sind nicht unbemerkt geblieben.

„Unsere Kunden waren sehr dankbar dafür, dass wir unsere Belegschaft in so kurzer Zeit um 45 Prozent aufgestockt haben“, sagt Sue Pilgrim. „Das war eine echte Teamleistung und es war wirklich toll, wie wir uns alle gemeinsam angestrengt haben, um die Arbeit zu erledigen.“

„Unser Vertrag mit Pacific NSW besteht schon lange – und es macht mich stolz, ein Teil davon zu sein“, sagt Vicki Garret. „Unser Team vor Ort ist großartig und setzt alles daran, der gesamten Community zu helfen.“ 

Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Anmelden, um die neusten Insights zu erhalten. Jederzeit wieder abmelden

Anmelden

Stories über Menschen, Räume und unseren Planeten

PEOPLE MAKE PLACES

Über 59.000 Kunden in über 30 Ländern