PEOPLE

Claire Declercqs Karriere bei ISS führte über Grenzen hinweg – und zu neuen Aufgaben

Hier bei ISS können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Karriere grenz- und berufsübergreifend entwickeln. Claire Declerq begann ihren Weg bei ISS als Rezeptionistin in der Schweiz und ist mittlerweile IFS Excellence Director in Frankreich. 

ISS_people_FR_Claire_Declercq
Bei ISS investieren wir in Menschen, damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können – sei es, indem wir ihre Kompetenzen durch Schulungen stärken oder indem wir neue Aufgaben finden, die genau zu ihren Interessen und Fähigkeiten passen. Für Claire Declercq war die Anstellung bei ISS der erste Schritt zu einer ambitionierten beruflichen Laufbahn, mit der sie nie gerechnet hätte, die sie aber ganz sicher nicht bereut. 

Wir haben uns mit Claire Declercq unterhalten, um das Geheimnis ihres Erfolgs zu ergründen und zu erfahren, was die Arbeit als Manager bei ISS so einzigartig macht. 

Raum zum Lernen und Wachsen

„Ich glaube, meine Geschichte kann für viele Menschen eine Inspiration sein“, sagt Claire Declercq. „Damals, 2011, kam ich als Rezeptionistin zu ISS und arbeitete für einen unserer Kunden in Genf. Ein paar Jahre später schloss unser Kunde einen Vertrag über vollständige Integrated Facility Services (IFS) ab, und bald darauf wurde ich zum Operational Assistant und später zum Soft Services Manager befördert.“

Nach sieben Jahren bei ISS in der Schweiz war es für Claire Declercq an der Zeit, in ihr Heimatland Frankreich zurückzukehren. 

„ISS hat mich sehr unterstützt und meinen Wechsel zum Team in Frankreich koordiniert, wo mir die Stelle als Project Manager im IFS Excellence Team angeboten wurde. Diese Aufgabe habe ich für einige Jahre übernommen, bis sich letztes Jahr eine neue Chance als IFS Excellence Director ergab – und genau das mache ich heute“, erläutert Claire Declercq. 

Neben ihren derzeitigen Aufgaben arbeitet Claire Declercq als Trainerin für unser wichtigstes Lern- und Entwicklungsprogramm Service with a Human Touch. Hier bringt sie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nahe, was herausragender Service bedeutet, und unterstützt sie mit der Motivation und Kompetenz, die sie als exzellente Serviceprofis brauchen.

„Als Trainerin des Programms gehört es zu meinen Aufgaben, die Bedeutung unserer täglichen Arbeit bei ISS herauszustellen – und das gibt mir sehr viel.“ 

Eine globale Familie 

Mit ihrer umfangreichen Erfahrung aus vielen verschiedenen Positionen innerhalb des Unternehmens konnte Claire Declercq ihre Chance nutzen und leitet nun ein Team von ISS France. Dabei hat sie gelernt, Herausforderungen gezielt zu bewältigen. 

„Als Manager bei ISS treffe ich jeden Tag auf neue Menschen und bewege mich inmitten vieler unterschiedlicher Kulturen und Kunden. Ich habe ständig die Gelegenheit dazuzulernen. Wir müssen unserer Denk- und Verhaltensweisen jeden Tag anpassen, um neuen Herausforderungen und Situationen gerecht zu werden.“ 

Für Claire Declercq ist ISS mehr als nur ein toller Arbeitgeber – ISS ist für sie eine Familie. 

„ISS ist meine zweite Familie. Ich bin stolz darauf, hier zu arbeiten, weil es ein menschliches Unternehmen ist, mit tollen Werten und noch tolleren Leuten. Nach zehn großartigen Jahren bin ich der lebende Beweis dafür, dass man sich hocharbeiten und seine Ziele erreichen kann, wenn man engagiert, neugierig und lernbereit ist.“

Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Anmelden, um die neusten Insights zu erhalten. Jederzeit wieder abmelden

Stories über Menschen, Räume und unseren Planeten

PEOPLE MAKE PLACES

Über 59.000 Kunden in über 30 Ländern