Corporate Responsibility

Eine glänzende Chance: SHINE@ISS

Bei ISS sind wir ständig bestrebt, dass sich unsere MitarbeiterInnen geschätzt, engagiert und respektiert fühlen. Unsere Kultur der Integration bedeutet, dass wir uns darauf konzentrieren, Menschen zu befähigen, mit ihren einzigartigen Fähigkeiten und Perspektiven einen Beitrag zu leisten. Erfahren Sie, wie sich ISS Hongkong mit unserem Programm SHINE@ISS für die Förderung der nächsten Generation von Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen einsetzt.

SHINE@ISS

Förderung eines vielfältigen und integrativen Arbeitsplatzes

Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SEN) und Behinderungen haben große Schwierigkeiten, einen Platz auf dem Arbeitsmarkt zu finden. In Hongkong, haben nur 35,3 % der Menschen mit Behinderungen eine Arbeit – im Vergleich zu 71,2% bei Menschen ohne Behinderung. Die Kombination aus sozialen Vorurteilen, negativen Einstellungen der Arbeitgeber und mangelnder Unterstützung führt dazu, dass Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf häufig nicht die gleichen Chancen eingeräumt werden, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und eine sinnvolle Beschäftigung zu finden.

In Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen und verschiedenen NGOs entwickelte ISS Hongkong SHINE@ISS – ein Programm, das Schulungen, Karrieremöglichkeiten und Unterstützung durch MentorInnen für diese Jugendlichen bietet.

Zum Auftakt des Programms besuchen die SchülerInnen vor Arbeitseintritt einen dreiwöchigen Kurs , um sich auf die Arbeit vorzubereiten. Dabei werden Themen wie Durchhaltevermögen, Verantwortung, Kommunikationsfähigkeiten, Service-Einstellung, Zeit- und Stressmanagement behandelt. Diese Einführung wird dann durch weitere Schulungen am Arbeitsplatz und interne Schulungen im Klassenzimmer zur Kernvision der ISS – Service with a Human Touch (Service mit menschlicher Note) – ergänzt. Zudem stehen vor Ort geschulte Karriere-MentorInnen zur Verfügung, um zusätzliche Unterstützung zu bieten.

Die Freude, anderen zu helfen

Einer der Teilnehmer an unserem SHINE-Programm, der 19-jährige Yiu Kwan, arbeitet als Reinigungskraft im öffentlichen Krankenhaus von Hongkong. Yiu hat Autismus und manchmal Probleme, sich auszudrücken. Seine Energie und Liebe zum Detail bedeuten jedoch, dass er mit klaren und konkreten Anweisungen eine gute Arbeit leistet.

Bereits kurz nachdem er anfing bei ISS zu arbeiten, wurde Yius Arbeitsmoral gelobt, persönlich erhielt er positives Feedback von seinen KollegInnenen, Führungskraft und dem Kunden. Nach einem Jahr seiner Teilnahme am SHINE-Programm ist Yiu selbstbewusster und seine soziale Kompetenz hat sich erheblich verbessert. Aufgrund seiner großen Bemühungen wurde er inzwischen befördert. Heute unterstützt er auch andere Teams und Aufgaben.

Yiu ist nur einer von 15 Jugendlichen, die im Rahmen des SHINE@ISS-Programms beschäftigt wurden, das erstmals 2019 gestartet wurde. Ein Jahr später arbeitet immer noch über die Hälfte dieser ProgrammteilnehmerInnen in verschiedenen Stellen bei ISS.

Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Anmelden, um die neusten Insights zu erhalten. Jederzeit wieder abmelden

Anmelden

Stories über Menschen, Räume und unseren Planeten

PEOPLE MAKE PLACES

Über 59.000 Kunden in über 30 Ländern