Blog

Wie Sie Ihre Mitarbeitenden durch Workplace Experiences wieder zurückgewinnen

Mit der Wiedereröffnung der Welt nach der COVID-19-Pandemie steht fast jeder Arbeitgeber vor der gleichen Herausforderung: Wie bringen wir die Mitarbeitenden zurück ins Büro? Der Schlüssel liegt darin, die Erfahrungen am Arbeitsplatz zu nutzen, um ein Gefühl der Zugehörigkeit zu schaffen, das so stark ist, dass die Mitarbeitenden nicht anderswo arbeiten möchten.

AdobeStock_369977292

Menschen zurückgewinnen

Für die meisten Unternehmen wird die Rückkehr der Mitarbeitenden ins Büro nach COVID-19-Lockdowns als Schlüssel für langfristige Mitarbeiterbindung und Produktivität angesehen. Eine starke Verbindung zum Büro und zu den Kollegen wirkt sich direkt auf die Mitarbeiterbindung und das Engagement aus. BetterUp zufolge wird die Zugehörigkeit zum Arbeitsplatz mit einer Steigerung der Arbeitsleistung um 56%, einer Reduzierung der Fluktuation um 50% und einer Verringerung der Krankheitstage um 75% in Verbindung gebracht.

Die Mitarbeitenden im Büro zu haben, ist auch für die Innovation von entscheidender Bedeutung, wie Signe Adamsen, Group Workplace Development Director bei ISS, erklärt. "Viele Unternehmen hatten während der Pandemie mit Innovation zu kämpfen, einfach weil die Menschen nicht physisch zusammen waren. Es sind die Energie und der interdisziplinäre Austausch von Ideen, die die Kreativität anregen. Diese Dinge passieren, wenn sich Menschen treffen, in lockeren Begegnungen und persönlichen Workshops. Man bekommt einfach nicht das gleiche Mass an Energie oder Ideen in einem Videomeeting", sagt sie.

Aber nachdem sich die Menschen an die Bequemlichkeit der Heimarbeit gewöhnt haben, wie können Arbeitgeber sie wieder zurückbringen? In einer aktuellen Umfrage von Gensler gaben drei von vier Mitarbeitenden in den USA an, dass der Hauptgrund für ihre Rückkehr ins Büro die Menschen sind. Um die Mitarbeitenden wieder ins Unternehmen zu holen, müssen Arbeitgeber daher ein starkes Gemeinschaftsgefühl am Arbeitsplatz durch gemeinsame Erfahrungen schaffen, die das Zusammensein und die Verbindung fördern. Wenn Sie alles richtig machen, werden Sie nicht nur die Mitarbeitenden wieder ins Büro holen, sondern auch eine Steigerung der Innovation und der Bindung von Talenten sehen.

Erneute Einbindung Ihrer Mitarbeitenden 

Signe leitet ein globales Team von 200 Experience Managern – alle Experten für die Schaffung eines Gemeinschaftsgefühls am Arbeitsplatz. Sie gestalten Workplace Experiences für eine Vielzahl von Unternehmen, von internationalen Banken über IT-Firmen bis hin zu lokalen Lebensmittelmarken. Signe definiert ein Arbeitsplatzerlebnis als sorgfältig gestaltetes Erlebnis, das eine emotionale Verbindung mit dem Arbeitsplatz und den Kollegen fördert. Diese Erlebnisse können gross oder klein sein – von der Ausgabe heisser Schokolade am Empfang an einem kalten Tag bis hin zu Food Truck Fridays, kostenlosen Fitness-Kursen oder unternehmensübergreifenden Sportveranstaltungen. Die besten Arbeitsplatzerlebnisse machen Spass, fördern das Gemeinschaftsgefühl der Mitarbeitenden und verbinden sich mit den Werten und der Geschäftsstrategie des Unternehmens.

Für ein Unternehmen mit starkem lokalem Profil beispielsweise könnte eine relevante Arbeitsplatzerfahrung ein Bauernmarkt auf dem Parkplatz oder ein Freiwilligentag bei einer nahegelegenen Wohltätigkeitsorganisation sein. Unternehmen, die Wert auf Inklusion und Vielfalt legen, könnten in der Betriebskantine unterschiedliche Kulturen und Küchen feiern. Arbeitsplatzerlebnisse könnten auch direkter mit der Arbeit verbunden sein, z. B. ein Workshop in sozialen Medien für Unternehmen, die eine neue Social-Media-Strategie entwickeln oder vorantreiben.

"Das Wichtigste ist, strategisch zu denken", sagt Signe. „Man macht es nicht nur der Erfahrung willen, sondern muss auch sicherstellen, dass es zu der eigenen Unternehmenskultur und zu den Prioritäten passt.“ Signe schlägt vor, einen Jahreskalender zu erstellen, der sowohl regelmässige Veranstaltungen als auch einmalige Veranstaltungen umfasst, um sicherzustellen, dass die Arbeitsplatzerfahrungen mit dem Geschäftszyklus Ihres Unternehmens übereinstimmen. Sie empfiehlt auch, Veranstaltungen mit der Welt ausserhalb des Büros zu verknüpfen, z. B. lokale Sportveranstaltungen oder den Internationalen Frauentag, um das Gemeinschaftsgefühl in die ganze Welt zu erweitern.

Diese Erfahrungen sind sehr wertvoll. In Mitarbeiterbefragungen steht die Erfahrung am Arbeitsplatz in direktem Zusammenhang mit dem Zugehörigkeitsgefühl und der Empfehlung. Ein Mitarbeitender, der die Erfahrung am Arbeitsplatz schätzt, kommt daher nicht nur öfter ins Büro, sondern wird das Unternehmen auch eher als Arbeitsplatz weiterempfehlen.

Kollegen helfen, sich zu vernetzen 

Genau wie regelmässige Teambuilding-Veranstaltungen ermutigen Arbeitsplatzerlebnisse Menschen aus verschiedenen Abteilungen und Managementebenen dazu, sich zu vermischen – ein wichtiger Bestandteil von Innovation.

Veranstaltungen können speziell konzipiert werden, um Barrieren zu überwinden, wie z. B. eine Meet the Manager-Veranstaltung während des Mittagessens. Aber auch informelle Ereignisse brechen Silos. Bei der Arbeit mit einem Kunden sah Signe, dass viele Mitarbeitende mit dem Fahrrad zur Arbeit fuhren. Also organisierte sie einmal im Monat einen Fahrradshop vor Ort mit einem Fahrradreparatur-Lkw. Indem Fahrradreparaturen selbst zu einer Veranstaltung gemacht wurden, bot sich den Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich zu vermischen und zu chatten – viele von ihnen würden im Laufe des Arbeitstages normalerweise nicht interagieren.

Workplace Experiences können auch genutzt werden, um eine bemerkenswerte Herausforderung nach dem Lockdown für Arbeitgeber zu lösen. Sie können die Mitarbeitenden „anstossen“, an bestimmten Tagen ins Büro zu kommen, wie Signe erklärt.

"Viele Unternehmen wollen ihren Mitarbeitenden die Flexibilität geben, einige Tage in der Woche von zu Hause aus zu arbeiten, aber sie sind besorgt, dass alle am selben Tag von zu Hause aus arbeiten wollen. Workplace Experiences können ihnen dabei helfen, dieses Problem zu überwinden. Durch die Planung von Workplace Experiences an den weniger beliebten Bürotagen können sie Tage vermeiden, an denen sich das Büro leer anfühlt."

"Wenn Unternehmen ein starkes Zugehörigkeitsgefühl schaffen können, werden sie an ihren Standorten mehr Wert aus ihren Investitionen ziehen. Sie werden auch das Wohlbefinden, das Engagement und die Produktivität der Mitarbeitenden steigern – und eine Arbeitskultur schaffen, die die besten Talente anzieht und hält."

Signe Adamsen, Group Workplace Development Director

Optimale Nutzung Ihrer Investitionen

Die Rückkehr der Mitarbeitenden ins Büro nach zwei Jahren Homeoffice erfordert mehr als nur neue soziale Erlebnisse. Dies erfordert die Schaffung eines vollständig integrativen Arbeitsplatzes, in dem Hygiene, Sicherheit und Wohlbefinden stark sind, in dem die Luftqualität hoch ist und die Technologie reibungslos funktioniert und in dem die Mitarbeitenden in einem Raum arbeiten, sich treffen und zusammenarbeiten können, der für eine Vielzahl von Arbeitsstile geeignet ist.

Aber emotional gesehen ist es das Gemeinschaftsgefühl, das die grösste Anziehungskraft hat.

"Es ist die emotionale Verbindung, die die stärksten Bindungen zu Kollegen, dem Unternehmen und der Unternehmenskultur schafft", sagt Signe. "Wenn Unternehmen ein starkes Zugehörigkeitsgefühl schaffen können, werden sie an ihren Standorten mehr Wert aus ihren Investitionen ziehen. Sie werden auch das Wohlbefinden, das Engagement und die Produktivität der Mitarbeitenden steigern – und eine Arbeitskultur schaffen, die die besten Talente anzieht und hält."

Wenn Ihr Unternehmen dazu beitragen möchte, inspirierende Arbeitsplatzerlebnisse zu gestalten, die Kollegen zurück ins Büro locken und ihnen helfen, sich wieder zu verbinden, helfen wir Ihnen gerne weiter. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale ISS Niederlassung.  

Auf dem Laufenden bleiben

Melden Sie sich an, um die neuesten Insights von ISS zu erhalten. Sie können sich jederzeit abmelden.

Geschichten aus aller Welt

HQ Back to Work

BLOG

Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz mit PURE SPACE

„Ist es sicher?“ Das ist die Frage, die sich unzählige Beschäftigte auf der ganzen Welt stellen, wenn sie an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. PURE SPACE, ein neues Produkt von ISS, schafft einen hygienischen und sicheren Arbeitsplatz und hilft so den Mitarbeitenden, sich wieder in ihrer Arbeitsumgebung einzuleben.

Blog - workplace

BLOG

Geschäftsergebnisse durch Arbeitsplatzgestaltung und Service Design optimieren

Die sich verändernde Demografie der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, das immer stärkere Ringen um Talente, geringes Mitarbeiterengagement und ständiger Kosten- und Optimierungsdruck stellen nur einige der Herausforderungen dar, mit denen sich Manager konfrontiert sehen.